Beethoven ERLEBEN

Das Klenke Quartett gratuliert Ludwig van Beethoven zum 250. Geburtstag.

Beethoven SPRECHEN

29. September 2019
Schloss Ettersburg
11.00 Uhr

Gesprächskonzert mit Peter Gülke
„Man hört vier vernünftige Leute sich untereinander unterhalten, glaubt ihren Discursen etwas abzugewinnen...“ (Goethe)

Konzertinfo

Beethoven SEHEN

24. November 2019
Schloss Ettersburg
11.00 Uhr

Beethovens Geschichte mit dem Streichquartett, sichtbar gemacht anhand von Autographen, Erstdrucken und Skizzen des Komponisten

Konzertinfo

Beethoven FÜHLEN

18. Januar 2020
Notenbank Weimar
16.00 Uhr

Beethovens musikalischen Kosmos für Kinder erschließen: spielerisch, mit körperlichem Einsatz, spontan und fantasievoll

Konzertinfo

Beethoven TREFFEN

24. Januar 2020
Goethe-Nationalmuseum Weimar
19.30 Uhr

„Ich begreife recht gut, wie er gegen die Welt wunderlich stehen muss.“ (Goethe)
„Goethe behagt die Hofluft zu sehr, mehr als es einem Dichter ziemt.“ (Beethoven)

Konzertinfo

Beethoven SPIELEN

1. März 2020
Schloss Ettersburg
11.00 Uhr

Wie Beethoven am Klavier zur Streicherkammermusik fand – Einblicke in das Entwicklungslabor des jungen Komponisten

Konzertinfo

Beethoven FEIERN

8. Mai 2020
Musikgymnasium Schloss Belvedere
19.30 Uhr

Beethovens Musik entfaltet ihre Kraft in besonderer Weise an geschichtlichen Wegmarken. Dieses Konzert feiert ihn – mit Quartett, Quintett und Oktett.

Konzertinfo

Liebe Kammermusikfreunde,

wie soll man einen Komponisten feiern und würdigen, der auch ohne Jubiläumsjahr weltweit aufgeführt, gehört, bewundert, ja verehrt wird und dessen Musik auch nach 200jähriger Rezeption nicht den geringsten Prägnanzverlust aufweist? Es kann nicht darum gehen, das Gedenken an diesen Giganten der Musikgeschichte „feuertrunken“ zu zelebrieren, sondern über diese vielschichtige Persönlichkeit und seine Musik zu reflektieren, neue Zugänge zu schaffen und die Musik aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. In der angesehenen AUFTAKT-Konzertreihe hat das Klenke Quartett einen für die Saison 2019/20 dramaturgisch vielgestaltigen Ansatz gefunden, um dem Publikum einen sowohl emotional-künstlerischen als auch informativen Zugang zu Beethoven anzubieten. Jedes der sechs Konzerte steht unter einem Leitgedanken: Beethoven sprechen, sehen, fühlen, treffen, spielen, feiern. Den musikalischen Mittelpunkt der Konzerte bilden Streichquartette aus den drei Schaffensperioden Beethovens. Werkerklärungen, Interpretation von autographen Quellen, Textlesungen und kindgemäße Vermittlungsprojekte stellen die Werke in größere Bedeutungszusammenhänge. Diese Vertiefung wird vorgenommen durch renommierte Repräsentanten aus Musikwissenschaft, Germanistik, Musikpädagogik und Schauspielkunst. Das Finale der Konzertreihe weitet sich über das Beethovensche Streichquintett und das Streichoktett von Mendelssohn Bartholdy zur rein musikalischen Feier. Das klug konzipierte Programm folgt der Maxime Beethovens: „Allein Freyheit, weiter gehn ist in der Kunstwelt, wie in der ganzen grossen Schöpfung, Zweck“.

Lassen Sie sich zum „Weitergehen“ anregen und seien Sie herzlich willkommen in der 17. AUFTAKT-Saison!

Prof. Dr. Andreas Eckhardt
Mitglied des Kuratoriums, Kammermusikverein Weimar e.V.

Beethoven ERLEBEN

Eine Veranstaltungsreihe des Kammermusikvereins Weimar e.V.

Albrecht-Dürer-Straße 8
99425 Weimar
Telefon/Fax: (0 36 43) 77 18 79
Vereinsregister: VR 946
Präsident: Prof. Dr. Jochen Golz
Künstlerische Leitung: Klenke Quartett

www.auftakt-weimar.de

Beethoven ERLEBEN